Ingwerer am BESONDERSMARKT Hamburg

Bevor wir die Weihnachtsmärkte in Berlin unsicher machen, wagen wir mal den Schritt nach Hamburg. Am Sonntag, 28. Oktober werden wir unseren handgemachten Ingwer Likör auf dem BesondersMarkt Hamburg präsentieren. Eine Messe für Design und Geschmack.

Ingwerer Besonders Hh Ingwerer Likör Deutschland
BesondersMarkt Hamburg

Johanna Pröbstl organisiert den BesondersMarkt Hamburg. Wir wollten von ihr wissen, was das Besondere der Messe Besonders Hamburg ist.

Johanna Pröbstl: Den Ausdruck Messe mag ich nicht. Das passt nicht zu uns. Wir sind eher ein Markt, eine Ausstellung für Endverbraucher. Das besondere ist, bei uns liegt der Schwerpunkt auf der Auswahl, auf den Produkten die ausgestellt werden. BesondersMarkt Hamburg wird kuratiert. Das heisst, die Aussteller müssen passen. Wir nehmen nicht jeden. Wir versuchen den BesondersMarkt Hamburg immer wieder neu zu gestalten.

Worauf schaut ihr bei der Auswahl der Aussteller?

JP: Die ausgestellten Produkte müssen eben besonders sein. Wir berücksichtigen vor allem kleine Manufakturen. Wir versuchen immer wieder neue Produkte zu entdecken und diese dort zu präsentieren. Weiter achten wir auf Regionalität.

Nennen Sie ein paar Beispiele

JP: Ganz besonders ist Gleem aus Hamburg. Da gibt’s Pralinen ohne Zucker und Ei. Die schmecken schon ein bisschen gesund, sind aber trotzdem super lecker. Oder Herr Biene ist bei uns mit seinem Hamburger Stadthonig. Seine Bienen fliegen durch die Stadt und suchen sich die Blüten. Daraus wird dann der echte Hamburger Stadthonig produziert. Er präsentiert bei uns seinen Honig erstmals der Öffentlichkeit.

Ingwerer Besonders Ingwerer Likör Deutschland
Ingwer Likör Ingwerer - handgemacht in Berlin

Es gibt also viel Handgemachtes und Regionales zu bestaunen und zu kaufen. Mit dabei sind dieses Jahr erstmals auch wir mit unserem Ingwerer. Wir freuen uns mit unserem Schnaps auf einen ersten Schritt nach Hamburg.

SO, 28.10.18 von 10:00 – 18:00 Uhr

Besonders Hamburg, Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, 22305 Hamburg

← Zurück zum Blog